Das Projekt

Gemeinsam mit Ihrer Unterstützung bauen wir, der Rotary Distrikt 1850, eine Grundschule im ostafrikanischen Ruanda – die
Rotary D1850 Elementary School.

Unser Ziel

Wir möchten helfen, weltweit Armut zu verringern und Perspektiven zu schaffen.

Um dieses Ziel zu erreichen, bauen wir mit Ihrer Unterstützung die Rotary D1850 Elementary School in Ruanda.

Errichtet wird die Grundschule im ländlichen Raum Ruandas – dort, wo der Bedarf an Zugang zu Bildung besonders hoch ist.

Ausgestattet mit mindestens drei Klassenräumen, einer Zisterne sowie Sanitäranlagen wird die Grundschule mehreren hundert Kindern bessere Zukunftschancen eröffnen.

Ruanda ist ein Land mit enormem Entwicklungspotential. Es gilt als aktuell sicherstes Land Afrikas. Mit unserem Distrikt möchten wir diesen erfolgreichen Weg unterstützen und den Kindern in diesem Land eine Perspektive bieten

Gerd Beckmann
Rotary Distrikt Governor 2021-22

Unser Distrikt, der Distrikt 1850, erstreckt sich über das westliche Niedersachen, sowie das Land Bremen und reicht bis an die holländische Grenze.
Unsere 71 Rotary Clubs setzen sich auf der ganzen Welt für soziale Projekte ein. 

  • Fly & Help (Projektumsetzung)

  • Partnerschaft Rheinland-Pfalz/Ruanda e.v. (Auswahl lokaler Partner)
  • Nachhaltigkeit
  • Verlässliche Partner
  • Keine Verwaltungskosten

Das Vorgehen

  • 03/2022: Erreichen des Spendenzieles von 100.000€

  • 06/2022: Grundsteinlegung

  • 02/2023: Eröffnung und Einweihung der „Rotary D1850 Elementary School“

Unser aktueller Spendenstand

Stand: Oktober 2021

Zielsumme: 100.000€
48.324,37 Euro